SE–ARCH – BODY
Aus den elementaren Bausteinen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther ernährst und kreierst du deinen Körper, durch deine Bewegungen verfeinerst du ihn.
 
SE-ARCH BODY betrifft im Wesentlichen die Ansätze, die mit dem körperlich erfahrbaren Aspekt der Stimme spielen, also die Vibrationen, die wir im Gewebe spüren und hören können. Es richtet sich an alle Body-Worker und Praktiker unter Euch, die sich mit der Verbindung aus Körperarbeit, Berührung und Stimme beschäftigen. Hier liegt der Fokus der Beobachtung auf alles, was mit dem Körper in Beziehung steht. Wir beschäftigen uns mit den gröberen, sichtbaren und sinnlich wahrnehmbaren Schwingungen, den Programmen, die in unseren Zellen gespeichert sind und auch dem Ausdruck von Symptomen oder Erscheinungen durch und im Körper. Dort wo der Körper nicht in Übereinstimmung mit dem Selbst / Wesen arbeitet, erleben wir Stress, Krankheit und Unwohlsein. Die Stimme wird auf dieser Ebene genutzt, diese Übereinstimmung wiederherzustellen. 
 
Die Stimmarbeit in SE-ARCH BODY betrifft in 1. Linie die Körperstimme, wie stimmliche Vibrationen auf das Gewebe einwirken und wie sich Körperbewegung und hörbarer Stimmausdruck wechselseitig beeinflussen. Einige Tools aus SE wären zum Beispiel: BMT, Atemtypenmassagen, Stimmarbeit in den Resonanzräumen, Stimmyoga. Hier gibt es Spielraum Stimmarbeit mit jeglichen Ansätzen der Körperarbeit zu kombinieren und zu erforschen. (z.B. Kontakt Improvisation, Faszienarbeit, Feldenkrais,….)
 
Termin: Sa. 15./ So. 16.2.2020 
jeweils von 10.00 - 19.00 incl. Pause
Investition: 250 € incl. USt.
 
 
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt. 
Bei Buchung der SE-ARCH Reihe als Gesamtpaket (alle 3 WE) beträgt die Investition insgesamt 700 € incl. USt.