ATEM-RHYTHMUS-STIMME / ARS
Die Stimme ist zu Klang verdichteter Atem und der Atem ist Träger der Lebenskraft. Im freien, rhythmischen Pulsieren des Atems liegt meines Erachtens der Schlüssel, der sowohl den Zugang zur authentischen Stimme als auch zur Quelle der inneren Kraft öffnet. Das Wissen darüber und die konsequente Anwendung der atemtypischen Stimmarbeit kann viele unter Umständen lang bestehende Probleme beim Singen und Sprechen lösen, eine innere Entwicklung in Gang setzen und ganz allgemein für körperliches Wohlbefinden und den ökonomischen Umgang mit der eigenen Kraft und Kreativität sorgen.
 
In dieser Intensive werden die angeborenen Atemrhythmen (solar / lunar)  erstmals in Verbindung gebracht mit einigen Tools der Matrix-Quantenheilung.
Die Wirkung auf die Ausdruckskraft der Stimme ist vielversprechend. Einige Beobachtungen in Bezug auf diese Neuentwicklung in der Anwendungsweise der Atemtyp-Prinzipien:
  • Sie vertieft das körperliche und emotionale Wohlbefinden
  • Sie steigert Vitalität, Kraftfluss und Energieniveau
  • Fokussierung, Mühelosigkeit und volle Resonanzfähigkeit der Stimmkraft stellen sich ein und regulieren sich von innen heraus
Neben grundlegenden Energie-, Atem-, Körper-, Stimm- + Haltungsübungen, Massagen sowie diversen Anwendungsmöglichkeiten der Atemtyp-Prinzipien könnt Ihr hier auch individuell mit mir an einem Lied, Text oder sonstigem Stimmthema praktisch ausprobieren wie dieser Ansatz funktioniert. Davon profitieren alle Anwesenden, denn man lernt sehr viel durch Beobachten, Bezeugen und Fragen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Kenntnis des eigenen Atemtyps (kann unter www.terlusollogie.de berechnet werden),  Lust und Neugier auf die Möglichkeiten des Ausdrucks, die in der Stimme liegen so wie die Bereitschaft, sich auf kreatives Zusammenspielen und Lernen in einer Gruppe einzulassen.

Der ARS-Kurs läuft an 3 aufeinanderfolgenden Terminen, die thematisch aufeinander aufbauen. Sie können einzeln und unabhängig voneinander besucht werden, sofern es noch freie Plätze im Kurs gibt. Die Teilnehmerzahl auf max. 12 TeilnehmerInnen begrenzt. Der gesamte Kurs kostet  90 €,  ein Einzeltermin 35 €.